..........für das einzelne Kind

Die Kinder sollen sich im Chinderhuus wohl fühlen. Sie können sich in ihrer individuellen Art entwickeln und wir unterstützen und begleiten sie darin. Wir gestalten den Alltag abwechslungsreich und den Jahreszeiten entsprechend.
Die Kinder lernen in ihrer Gruppe soziales Verhalten, indem sie lernen Konflikte auszutragen, aufeinander zuzugehen und Rücksicht zu nehmen.
Wir erzählen gerne Geschichten, singen, machen Rollenspiele und fördern dadurch die sprachliche und geistige Entwicklung der Kinder. Durch gezielte Aktivitäten werden die Grob- und Feinmotorik in spielerischer Weise unterstützt und gefördert. Auch die Selbstständigkeit und Persönlichkeitsentwicklung des einzelnen Kindes liegen uns sehr am Herzen.
Die grossen Gärten an der Konradstrasse ermöglichen den Kindern einen abwechslungsreichen und häufigen Aufenthalt im Freien. Auf unseren Spaziergängen sensibilisieren wir die Kinder für die Umwelt und lehren sie, sich an der Natur zu freuen.
Mit den Kindern der Hortgruppe werden zusätzlich Hausaufgaben erledigt, gestalten wir vor allem in den Schulferien ein abwechslungsvolles Programm, lassen aber auch Freiraum für die Ideen der Kinder. Die Turnhalle, die Spiel- und Sportmöglichkeiten auf dem Areal des Schulhauses dürfen benützt werden und ermöglichen den Kindern ihren Bewegungsdrang auszuleben.

...........für die Zusammenarbeit im Team?

Wir gehen offen und ehrlich miteinander um und schätzen ein entspanntes, lustvolles und freudiges Arbeitsklima. Wir bilden uns regelmässig weiter und übernehmen Eigenverantwortung im Team.

..........in der Zusammenarbeit mit den Eltern?

Wir arbeiten eng mit den Eltern zusammen. Wir treten ihnen respektvoll, freundlich und offen gegenüber. Das gegenseitige Vertrauen ist uns wichtig.

..........bezüglich Qualität?

Um die Qualität unserer Arbeit überprüfen zu können, führen wir unter anderem jedes Jahr eine Befragung der Eltern durch. Es ist unser Ziel, unser Tun und Handeln laufend zu hinterfragen und mit den Eltern im Gespräch zu sein.